News

17. August 2011

Eröffnungstag des Freakwave Festivals

Heute in zwei Wochen ist es soweit: Der Eröffnungstag des Freakwave Festivals 2011 steht vor der Tür. Und was passiert? 

Los geht’s für alle um 16:00 Uhr Open Air im Strandbad Bregenz direkt am Bodensee. Musikalisch beginnen unsere Freakwave Djs, die dann später vom legendären Circus Collective abgelöst werden.

 

Der Mittwoch Abend steht ganz im Zeichen des Films: Mit Anbruch der Dunkelheit (~20:00 Uhr) zeigen wir das Strandkino Kurzfilmprogramm mit Unterstützung von der Alpinale & Prädikat:wertvoll. Die Alpinale ist ein jährlich stattfindendes internationales Kurzfilmfestival in Nenzing – eigens für das Freakwave gibt es eine exklusive Auswahl der diesjährigen Vorführungen am Bodensee auf Leinwand. Darüberhinaus gibt es vom Kurzfilmfestival Kufstein, das Prädikat:wertvoll, unsere Favoriten von Jungregisseuren aus Österreich und Deutschland.

 

Danach folgt ein interessanter und neuartiger Schmaus für alle Sinne. Das Inkwave live Kino Projekt zeigt uns "A Series of Dream". Dabei handelt es sich um eine transmediale Performance bei der ein Overhead-Projektor eine Leinwand mit Zeichnungen, die live entstehen, bespielt. Laptop & Beamer manipulieren dies und schaffen animierte Strukturen, Farben, Landschaften,... Begleitet wird dies von talentierten Musikern aus Vorarlberg – mit von der Partie sind Saxophone, Flöten, Sitar, Gitarre, Bass, Perkussion und Synthesizer. Eine neue Art des Films die nicht verpasst werden sollte!

 

Als Schlusslicht und Hauptfilm wird dieses Jahr eines der Meisterwerke von Helge Schneider gezeigt. Jazzclub – eine Mischung zwischen Musik- und Heimatfilm der zusätzlich großen Einfluss aus Schneiders eigenem Leben miteinbringt. Nicht nur gewohnter Klamauk sondern auch eine besondere melancholische Stimmung beschreiben autobiographische Erfahrungen aus seiner Jugend. Subtiler Humor und Darstellungen absonderlicher Persönlichkeiten inklusive.

 

Für einen entspannten, musikalischen Ausklang wird Circus Collective sorgen. Wir freuen uns auf einen kulturbeladenen und spannenden Eröffnungstag!